RUFEN SIE UNS JETZT AN!
089-897 360 30
Xing  Twitter  Facebook
Münchener Verein
Versicherungen in Deutschland

Success Story Münchener Verein

Migration zu JBoss 7

Münchener Verein

Die  MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe ist mit ihren drei Gesellschaften MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G., MÜNCHENER VEREIN Lebensversicherungs a.G. und MÜNCHENER VEREIN Allgemeine Versicherungs-AG ein bundesweit agierender Versicherer, der für den privaten und gewerblichen Bereich einen leistungsstarken Versicherungsschutz bietet. Mit einer konsolidierten Bilanzsumme von knapp  5,5 Mrd. Euro und ca.  800 Mitarbeitern gehört die MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe zu den größten mittelständischen Versicherungsunternehmen in Deutschland.

Überblick

Die MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe nutzt mehrere Applikationen auf Basis von Java, die auf mehreren JBoss Servern unter Linux betrieben werden.Es wurde eine Vereinfachung der vorherigen komplexen Infrastruktur angestrebt und eine Migration von einer veralteten Version auf den modernen JBoss AS7 durchgeführt. Mit der Unterstützung durch die ProtoSoft AG wurden diese Ziele erreicht.

Die Herausforderung

Zu Beginn des Projekts umfasste die JBoss Landschaft der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe mehr als 50 Server mit einem komplexen System Management. Der hohe Zeitaufwand beim Aufsetzen neuer JBoss Systeme war zunächst die Ursache für eine gründliche Überarbeitung der Infrastruktur und der Installations-Prozesse. Die Vorgabe des Kunden war eine vollautomatische Installation eine neuen JBoss Server in unter fünf Minuten. Die Verwendung einer älteren —nicht mehr gewarteten—JBoss Version war der Anlass für eine Migration. Die Verantwortung für die Konzeption und die Begleitung bei der Durchführung des Versionswechsels wurde an die ProtoSoft AG übertragen.

Die Lösung

Es wurde durch das von der ProtoSoft AG eingeführte Konzept die Anzahl der verwendeten Server auf unter zehn Systeme gesenkt und eine Installation neuer JBoss Server innerhalb weniger Minuten ermöglicht. Dieses Verfahren ermöglicht anschließend den Beginn der Migration auf JBoss7. Durch die Verwendung der freien, von der ProtoSoft AG an die Anforderungen des Kunden angepassten, JBoss7 Version, wurden deutliche Kosten gegenüber der kommerziellen Version eingespart. Für die Migration wurden in kurzer Zeit mehr als 120 EJBs und über 30 Web-Anwendungen auf den Java EE 6 Standard umgestellt, der von JBoss7 implementiert wird. Mit der automatisierten Installation von JBoss Systemen können Server nun vollautomatisch provisioniert werden. Abgerundet wurde die Migration durch ein Nagios integriertes Monitoring. JBoss7 zeichnet sich durch einen deutlich reduzierten Verbrauch von Ressourcen (wie beispielsweise Speicherverbrauch oder Systemlast) aus und eine schnellere Verarbeitung eingehender Anfragen. Im Rahmen der Migration führte die ProtoSoft AG mehrere Schulungen für die gesamte Entwickler-Mannschaft der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe durch, die von den Mitarbeitern äußerst positiv bewertet wurden.

Die Success Story

Diese Success Story als PDF Flyer zum Mitnehmen gibt es hier: Download als pdf

 

Zurück