SaltStack Administration Seminar

Bei der Administration von komplexen, umfangreichen oder heterogenen Netzwerken hilft SaltStack durch einfache Automation, Konfiguration und Orchestrierung von Serversystemen. Dadurch ist ein schnelle Integration in bestehende IT-Infrastrukturen einfach möglich.
Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie SaltStack zielgerichtet und effizient einsetzen. Ein Schwerpunkt wird auf das Thema Konfigurationsmanagement gelegt:

  • Einführung in SaltStack
  • Konfiguration von Salt-Master und Minions
  • Salt-States aktivieren und Datenstruktur anlegen
  • Top.sls und init.sls: Der Hierarchiebaum
  • Was ist Yaml und wie sind State-Dateien aufgebaut?
  • Minions in SLS-Dateien adressieren Name, Pillar oder Grain
  • Hosts Rollen zuweisen und benutzerdefiniertes Grains
  • States ausrollen per Push und Pull
  • Dateien vom Master auf Minions verteilen
  • Salt-SSH, Systeme ohne Salt-Minion verwalten
  • Sicherheitskonzept von States vs. Pillars
  • Benutzerdefinierte Skripte
  • Verwendung von Jinja-Mapfiles

und noch vieles mehr….

Jedem Kursteilnehmer werden 3 individuelle, virtuelle Server im Netzwerk zur Verfügung gestellt, auf denen er die Kursinhalte ausprobieren und üben kann. Lediglich benötigt wird jeweils ein Notebook mit gängigen Tools zur Linux Remote Administration (z.B. Putty, Mobiterm, cygwin).

Vorkenntnisse:

Die Teilnehmer sollten über gute Linux Kenntnisse verfügen. Python Kenntnisse sind von Vorteil.

Termin/Ort

Germering bei München,
23. Juli, 09:00 Uhr bis 26. Juli 2018 ca. 16:00 Uhr (4 Tage)

weitere Termine auf Anfrage, gerne auch bei Ihnen vor Ort.

Anmeldung:

Bitte schreiben Sie eine Mail an verkauf@protosoft.de. Vielen Dank!