Q4/2018: Wechsel zu SUSE Linux Enterprise 15 Schulung (1T)

Überblick

Dieser Kurs vermittelt SLE Administratoren einen Überblick über neue Funktionalitäten und Prozeduren von SUSE Linux Enterprise 15, behandelt die Unterschiede zu vorhergehenden SLE Versionen und die Auswirkungen jener auf die Integration und Anwendung von SUSE Linux Enterprise 15.

Voraussetzung

Die Teilnehmer verfügen über Kenntnisse im Umgang mit vorhergehenden Versionen von SLE. Das Hauptaugenmerk dieses Kurses liegt auf der Migration von SLE 12 auf SLE 15.

Einführung in SLE 15

  • Evolution des Betriebssystems
  • Multimodal
  • Unified Installer
  • Modular+
  • Paketverwaltung
  • chrony
  • Firewalld

Neuerungen

  • Unified Installer
  • Erweiterung und Module
  • AutoYaST
  • Linux Kernel 4.12
  • chrony
  • Firewalld
  • openSSL 1.1
  • Wayland
  • YaST Partitionierer
  • SDK
  • Interpreter Versionen
  • Wayland
  • YaST Partitionierer
  • Repository Management Tool (RMT)
  • Verschiede Neuerungen

Update Pfade und Methoden

  • Verfügbare Update Pfade
  • SLE 15 Lebenszyklus
  • Updatevorbereitungen

Wie Sie es bereits von unseren Schulungen kennen gehen die Referenten gerne auf Ihre konkrete Herausforderung ein und bauen diese, wenn möglich, in diese Weiterbildung ein.

Natürlich erhalten Sie von uns wieder eine personenbezogene Teilnahmeurkunde als Nachweis in Ihrem Lebenslauf oder Personalakte.

Jedem Kursteilnehmer werden 3 individuelle, virtuelle Server im Netzwerk zur Verfügung gestellt, auf denen er die Kursinhalte ausprobieren und üben kann. Lediglich benötigt wird jeweils ein Notebook mit gängigen Tools zur Linux Remote Administration (z.B. Putty, Mobiterm, cygwin).

Anforderungen:

Die Teilnehmer verfügen über gute Grundkenntnisse der Linux-Systemadministration (SUSE Certified Linux Administrator – Level)

Termin/Ort

Germering bei München,
Q4/2018 (Termin folgt zeitnah!), jeweils 09:00 Uhr (1 Tag)

weitere Termine auf Anfrage, gerne auch bei Ihnen vor Ort.

Anmeldung:

Bitte schreiben Sie hierzu eine Mail an verkauf@protosoft.de. Vielen Dank!