Access Manager

Angesichts der immer komplexeren Anforderungen an sicheren Internetzugang fällt es oftmals schwer, den Überblick über die Administration der unterschiedlichen Access Management-Lösungen für Ihre Cloud-, Mobil- und Intranet-Anforderungen zu behalten. Sie müssen sich nicht mit Komplexität zufriedengeben, wenn Sie mithilfe einer einzigen Lösung überall über SSO verfügen könnten.

Risikobasierte Authentifizierung

Nutzen Sie die risikobasierte Authentifizierungs-Engine von Access Manager, um die Sicherheit Ihrer webbasierten und Federated Services zu erhöhen. Administratoren können Risikoprofile einrichten, um das Schutzniveau der Identitätsprüfung oder die Authentifizierungstypen, die dem Benutzer angezeigt werden sollen, zu bestimmen. Profile mit höherem Risiko können eine Zugriffsverweigerung oder eine strengere Authentifizierung, die über die Eingabe von Passwörtern hinausgeht, nach sich ziehen.

Zusammen mit NetIQ Advanced Authentication Framework ermöglicht Access Manager Unternehmen die Auswahl von Authentifizierungsmethoden, die zu ihren jeweiligen Authentifizierungsanforderungen passen. Mithilfe des richtigen Authentifizierungstyps wird eine hohe Sicherheit für vertrauliche Informationen gewährleistet, und der Zugriff für autorisierte Benutzer wird gleichzeitig vereinfacht.


Single Sign-on über das Web

Access Manager ermöglicht Single Sign-on, sodass Ihre Mitarbeiter und Partner sich nur noch ein einziges Passwort merken müssen, um auf alle webbasierten Anwendungen des Unternehmens zugreifen zu können. Dies macht Ihre Umgebung sicherer, ermöglicht einen sicheren, einfachen und schnellen Zugriff authentifizierter Benutzer, steigert die Produktivität und senkt die Supportkosten.


Standardbasierter Verbund

Sie ermöglichen Ihren Mitarbeitern den sicheren Zugriff auf extern gehostete Anwendungen. Sie bieten Ihren Kunden eine einzige Ansicht für Anwendungen, Informationen und Services, die von verschiedenen Partnern bereitgestellt werden. Darüber hinaus sind Business-to-Business-Interaktionen oder die Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Partnern möglich. Der auf Standardtechnologien basierende Access Manager bietet all das – und noch einiges mehr.


Zentrale Verwaltungsstelle

Sie verwalten und konfigurieren Ihre Umgebung von einer einzigen Konsole aus. Es besteht keine Notwendigkeit, auf verschiedene Webserver zuzugreifen oder einzelne Agenten zu konfigurieren.


Zertifiziertes Single Sign-on für Microsoft Office 365

Access Manager bietet integriertes Single Sign-on für Office-365-Anwendungen und gehostete Informationen ohne die aufwändige Konfiguration von Active Directory Federation Services (ADFS). Da das Tool von Microsoft zertifiziert ist, wissen Sie außerdem, dass es absolut zuverlässig ist.

Access Manager bietet intuitive Assistenten zur Konfiguration des Single Sign-on in Office 365. Und da Access Manager zahlreiche Funktionen für das Webzugriffsmanagement bietet, können Sie ihn für alle internen und Cloud-basierten Anwendungen nutzen.


Einfacher Zugriff auf SharePoint

Durch die Verwendung des WS-Federation-Standards vereinfacht Access Manager die Verwaltung verschiedener Benutzergruppen auf Microsoft SharePoint. Dank Access Manager sind weder komplizierte Konfigurationen von Active Directory Federation Services (ADFS) noch die Einrichtung von Vertrauensstellungen zwischen Domänen erforderlich.

Mit Access Manager erhalten Ihre Benutzer ein einziges SharePoint-Passwort mit nur einer Richtlinie – ganz gleich, wo sich die Benutzerkonten befinden.


Management und Kontrolle von Webservices

Sie sichern Ihre Webservices und schützen Ihre Informationen durch Sicherheitstokens vor Angriffen und unbefugtem Zugriff. Access Manager verwendet einen standardbasierten Secure Token Service (STS), der als vertrauenswürdige Instanz Sicherheitstoken ausgibt und validiert.

Sie können den STS in Ihre Unternehmenswebservices einbinden, um die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien durch Webservice-Provider und Benutzer zu gewährleisten. Access Manager STS ermöglicht die sichere Bereitstellung von Identitäten, den Austausch von Tokens zwischen verschiedenen Webservices sowie die sichere Identitätsdelegation und den sicheren Identitätswechsel.


Self-Service-Passwortverwaltung

Die Self-Service-Funktion für die Passwortrücksetzung ermöglicht den Benutzern das Zurücksetzen ihres Passworts oder die Entsperrung ihres Kontos, ohne den Helpdesk zu kontaktieren. Und da Access Manager Passwortaktualisierungen in Echtzeit in allen physischen und virtuellen Ressourcen durchführt, ist in Ihrer gesamten Umgebung keine Passwortpflege erforderlich.


Unterstützung für Legacy-Umgebungen

Für Situationen, in denen der Verbund nicht die beste Lösung ist, kann Access Manager als Reverse-Proxy dienen, der Ihre Web-Ressourcen schützt.

 

Corvin Schmid
Inside Marketing and Sales Representative
Kontaktieren Sie mich!
Robert Schneider
Territory & Strategic Account Manager
Kontaktieren Sie mich!